Serienrückblick Spiel 1 & Spiel 2 Halbfinale ProA

Während der Mitteldeutsche Basketball Club in der Serie gegen die Kirchheim Knights bereits 2:0 führt, haben Chemnitz und die Rockets gerade erst einmal Spiel 1 hinter sich. Die NINERS nutzten den Heimvorteil und starten mit 1:0 in die Serie. Beide Halbfinals werden am kommenden Mittwoch (26.04.17) fortgesetzt.

Spiel 1 – 23.04.2017 17:00 Uhr NINERS Chemnitz – Oettinger Rockets 74:63

Die Oettinger Rockets haben am vergangenen Sonntag mit 63:74 gegen die Chemnitzer verloren. Nach dieser Auswärtsniederlage führen die Sachsen mit 1:0 Siegen im Halbfinale der 2. Basketball-Bundesliga ProA.

Spiel 2 – 23.04.2017 18:30 Uhr VfL Kirchheim KnightsMitteldeutscher Basketball Club 69:94

Auch im zweiten Spiel der Halbfinalserie zwischen Kirchheims Zweitligabasketballern und dem MBC aus Weißenfels, kann sich der Favorit aus Sachsen-Anhalt mit 94:69 durchsetzen. Vor 1.000 Zuschauern in der Kirchheimer Sporthalle Stadtmitte, setzten sich die Gäste frühzeitig ab und kontrollieren das Spiel während der gesamten Spielzeit. Die Hoffnungen auf ein mögliches Finale sind nun kaum mehr vorhanden.

 

 

Serie NINERS vs. Rockets: Spiel 1 Halbfinale Vorschau

Das Ostderby im Halbfinale um den Aufstieg in die 1. Liga! Die Rockets müssten etwas frischer sein, bedenkt man die um ein Spiel kürzere Serie aus dem Viertelfinale. Und immerhin hauten sie dabei den Tabellenzweiten und Aufstiegsaspiranten Crailsheim weg. Spiel 1 und alle Heimspiele der NINERS Chemnitz überträgt der MDR via Livestream.

Serie: MBC vs. Kirchheim – Spiel 1 –> Spiel 2

Der Mitteldeutsche Basketball Club bewies im ersten Spiel eindrucksvoll, warum sie die Hauptrunde als Tabellenerster abschlossen. Im ersten Viertel legten die Kirchheim Knights noch vor, konnten aber über die Gesamtzeit nicht Schritt halten. Somit ist der MBC einen Sieg näher am Saisonziel: Aufstieg in die 1. Liga. Am Sonntag folgt Spiel 2 in Kirchheim. Dazu wird es leider keinen Livestream geben.

Spiel 1

21.04.2017 19:30 Uhr Mitteldeutscher Basketball Club  – VfL Kirchheim Knights 90:67

Der Mitteldeutsche BC steuert weiter mit Volldampf seinem Saisonziel entgegen. Nach dem souveränen 90:67 (45:34) zum Auftakt des Play-Off-Halbfinales gegen die Kirchheim Knights trennen die Wölfe nur noch zwei Siege vom direkten Wiederaufstieg in die Basketball Bundesliga. Bereits am heutigen Vormittag macht sich die Mannschaft auf den Weg nach Kirchheim, wo am Sonntag um 18.30 Uhr das zweite Spiel der „best of 5“-Serie stattfindet.

Spiel 2

23.04.2017 18:30 Uhr VfL Kirchheim Knights – Mitteldeutscher Basketball Club

 

 

Rückblick PlayOffs Viertelfinale Game 5

„Do or die“ hieß es am Ostermontag in der ProA. In dem entscheidenden fünften Spiel um den Halbfinaleinzug trafen die NINERS Chemnitz im fünften Spiel auf die RÖMERSTROM Gladiators Trier sowie die Kirchheim Knights auf die MLP Academics Heidelberg. Die NINERS konnten sich mit 75:67 durchsetzen und feierten somit das Weiterkommen. Nach einer langen Gladiators-Führung drehten sie die Partie in der Crunchtime. Erst im vergangenen Jahr war Chemnitz an der Viertelfinalhürde gescheitert – nun spielen sie im Ostderby gegen die Oettinger Rockets um den Finaleinzug.

Im zweiten Spiel des Abends feierten die Knights den Halbfinaleinzug. Sie erspielten sich gegen die MLP Academics Mitte des dritten Viertels einen zweistelligen Vorsprung und gaben diesen bis zum Ende nicht mehr her. Nun trifft Kirchheim im Halbfinale der ProA PlayOffs auf den Mitteldeutschen Basketball Club.

17.04.2017 17:00 Uhr NINERS Chemnitz – RÖMERSTROM Gladiators Trier 75:67

RELIVE

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier mussten im entscheidenden fünften PlayOff Viertelfinalspiel gegen die NINERS Chemnitz eine 75:67 (33:38)-Niederlage hinnehmen. Damit scheiden die Moselaner aus der Runde der letzten Acht aus und beenden eine trotz der Pleite in Sachsen erfolgreiche Saison.

17.04.2017 19:30 Uhr VfL Kirchheim KnightsMLP Academics Heidelberg 77:66

RELIVE

Durch einen 77:66 Heimsieg im entscheidenden fünften Spiel der ersten PlayOff Runde gegen die MLP Academics Heidelberg, stehen Kirchheims Zweitligabasketballer im Halbfinale der PlayOffs. Vor 1.100 Zuschauern in der Sporthalle Stadtmitte, sichert eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit den Sieg. Mit 20 Punkten wurde Seth Hinrichs Topscorer auf Kirchheimer Seite.

 

 

PlayOffs Viertelfinale Game 4 –> Game 5

Den Rockets gelingt der Überraschungscoup des Viertelfinals! Die Gothaer schalteten durch einen 95:70-Erfolg die Merlins aus dem Aufstiegsrennen aus. Eine bittere Niederlage für die Crailsheimer für die der direkte Aufstieg in die 1. Basketball Bundesliga fest eingeplant war.

Die beiden weiteren Serien warten allerdings weiter auf ihre Sieger. Trier gewann in eigener Halle souverän gegen die NINERS Chemnitz und glich somit die Serie aus. Die Knights sicherten sich einen Sieg in Heidelberg und gestalten ihre Serie ebenfalls ausgeglichen. Die finalen Spiele gibt es schon am Ostermontag ab 17 Uhr. Beide Partien können via Livestream verfolgt werden!

15.04.2017 19:00 Uhr RÖMERSTROM Gladiators TrierNINERS Chemnitz 74:57

RELIVE

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben sich mit einer erneuten Machtdemonstration gegen die NINERS Chemnitz ein fünftes und damit serienentscheidendes Duell (Zwischenstand: 2:2) im PlayOff Viertelfinale gesichert. Vor insgesamt 3.086 Zuschauern gewannen die Moselaner am Samstagabend verdient mit 74:57 (39:27) und zeigten eine bärenstarke Vorstellung.

15.04.2017 19:00 Uhr Oettinger RocketsCrailsheim Merlins 95:70

RELIVE

Eine Runde weiter haben es die Oettinger Rockets geschafft: Nach einem sehr guten Spiel setzten sich die Raketen mit 95:70 gegen die Crailsheim Merlins durch. Insgesamt gewannen sie die PlayOff Serie mit 3:1 Siegen. Im Halbfinale der 2. Basketball-Bundesliga ProA können die Rockets auf Chemnitz oder Trier treffen.

15.04.2017 20:00 Uhr MLP Academics HeidelbergVfL Kirchheim Knights 81:87

Die MLP Academics haben das vierte Spiel der Best-of-Five-Serie gegen Kirchheim verloren. Vor einer tollen Kulisse unterlag das Team von Frenki Ignjatovic 81:87. An Ostermontag steigt nun, abermals in Kirchheim, das alles entscheidende Duell.

Viertelfinale Spiel 5

17.04.2017 17:00 Uhr NINERS Chemnitz  – RÖMERSTROM Gladiators Trier: LIVESTREAM

17.04.2017 19:30 Uhr VfL Kirchheim Knights – MLP Academics Heidelberg: LIVESTREAM

 

 

Rückblick Spiel 3 ProA PlayOffs Viertelfinale

Wie erwartet zog der MBC mit 3:0 gegen die RheinStars ins Halbfinale ein. Nun könnte der Wiederaufstieg in die 1. Basketball Bundesliga nur noch 3 Siege entfernt sein. Alle anderen Serien gehen mindestens ins Vierte Spiel. Die Merlins mobilisierten neue Kräfte und kämpften sich nach einem 2:0 Rückstand wieder zurück. Für das Weiterkommen in die nächste Runde müssen sie allerdings noch 2 Mal in Folge gegen die Rockets gewinnen.

12.04.2017 19:30 Uhr Mitteldeutscher Basketball ClubRheinStars Köln 97:68

Der Mitteldeutsche BC ist nur noch drei Siege von der angepeilten Rückkehr ins Basketball-Oberhaus entfernt. Ungefährdet mit 97:68 (52:38) fuhren die Wölfe am Mittwochabend den dritten Sieg in der PlayOff Viertelfinalserie gegen die RheinStars Köln ein und stehen als erstes Team in der Vorschlussrunde der 2. Basketball-Bundesliga ProA. Dort treffen sie ab 21. April abermals in einer „best-of-5“-Serie auf den Sieger des Duells Heidelberg gegen Kirchheim.

12.04.2017 19:30 Uhr Crailsheim MerlinsOettinger Rockets 100:89

Vierzig Minuten Crunchtime. Das prophezeiten nicht nur die nackten Zahlen vor dem dritten PlayOffspiel der Crailsheim Merlins gegen die Oettinger Rockets, sondern auch die Atmosphäre in der Arena Hohenlohe von der ersten Sekunde an. Jeder Rebound wurde bejubelt und die Mannschaft von Tuomas Iisalo kam ebenso heiß aus der Kabine. Dreierversuch Konrad Wysocki an den Ring, Kevin Tiggs fliegt zum spektakulären Tip-Dunk ein, Beweisführung abgeschlossen.

12.04.2017 19:30 Uhr NINERS Chemnitz – RÖMERSTROM Gladiators Trier 80:78

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben das dritte PlayOff Viertelfinalduell mit den NINERS Chemnitz verloren. Vor 2.023 Zuschauern mussten sich die van den Berg-Schützlinge dem Team aus Sachsen mit 80:78 (45:38) geschlagen geben und liegen in der Best-Of-Five-Serie nun mit 1:2 in Rückstand.

12.04.2017 20:00 Uhr VfL Kirchheim KnightsMLP Academics Heidelberg 86:90

RELIVE

Vor ca. 950 Zuschauern mussten sich die Kirchheim Knights am Mittwochabend in der Sporthalle Stadtmitte mit 90:86 nach Verlängerung geschlagen geben. Im dritten Spiel einer intensiven Serie zogen die Teckstädter am Ende den Kürzeren. Fehlende Kraft, aber auch fehlende Nerven an der Freiwurflinie, sorgten letztlich für den hauchdünnen Nachteil gegen starke Heidelberger. Mit 26 Punkten wurde Andreas Kronhardt Topscorer des Spiels.

 

It’s all about the Matchball: Vorschau Spiel 3

Für die RheinStars und die Crailsheimer könnte Mittwochabend schon wieder alles vorbei sein. Das wäre der größere Schock für BBL-Absteiger Crailsheim. Die Merlins hatten fest geplant die ProA nur als Zwischenstopp zurück nach oben zu nutzen. Die anderen 2 Serien gehen auf jeden Fall ins vierte Spiel am Samstag, den 15.04.17. Am Mittwochabend wissen wir mehr!

12.04.2017 19:30 Uhr Mitteldeutscher Basketball ClubRheinStars Köln

Der PlayOff Spielplan in der 2. Basketball-Bundesliga ProA gönnt dem Mitteldeutschen BC keine Pause. Am Montagmorgen kurz vor 2 Uhr kehrte die Mannschaft vom zweiten Viertelfinalspiel nach Weißenfels zurück, bereits am Mittwoch (19.30 Uhr) steht in der Stadthalle das dritte Duell der „best-of-5“-Serie gegen die RheinStars Köln auf dem Programm. Mit einem weiteren Sieg können die Wölfe den Einzug ins Halbfinale vorzeitig perfekt machen.

12.04.2017 19:30 Uhr Crailsheim MerlinsOettinger Rockets

Zwei Spiele sind absolviert, zweimal durften die Oettinger Rockets jubeln. Die PlayOffs zeigten den Merlins in dieser Saison bislang ihr grausames Gesicht. Doch es wären nicht die Merlins, wenn der feste Glaube an die eigene Stärke nicht groß genug wäre, um weiter nach der Chance auf das Weiterkommen zu greifen. Drei Siege sind dafür nötig, der erste davon muss am Mittwochabend in der heimischen Arena Hohenlohe her.

12.04.2017 19:30 Uhr NINERS Chemnitz – RÖMERSTROM Gladiators Trier

Es steht jedenfalls außer Frage, dass die Gladiators nach dem deutlichen Heimerfolg mit etwas mehr Rückenwind in die Partie am Mittwoch gehen und aufgrund ihres enorm tiefen Kaders wohl über die größeren Kraftreserven verfügen. Doch gerade in der heimischen ‚Hartmann-Hölle‘ sind die NINERS schon oft über sich hinaus gewachsen und blicken deshalb hoffnungsvoll dem dritten Duell mit Trier entgegen.

12.04.2017 20:00 Uhr VfL Kirchheim KnightsMLP Academics Heidelberg

LIVESTREAM

Am Mittwoch findet in Kirchheims Sporthalle Stadtmitte das bislang wichtigste Spiel der Kirchheimer Basketballer in der aktuellen Saison statt. Zum dritten Duell in der Best of Five Serie, erwarten die Ritter die MLP Academics aus Heidelberg. Im Moment steht es nach zwei gespielten Partien 1:1. Der Gewinner von Spiel drei sichert sich zwei Matchbälle. Der Heimvorteil könnte für die Teckstädter den Ausschlag geben.

 

 

PlayOffs 16/17 ProA Viertelfinale Spiel 2 Rückblick

Der Mitteldeutsche Basketball Club und die Oettinger Rockets haben ihre Führung in der Viertelfinalserie auf 2:0 ausgebaut! Die Wölfe gewannen ihre Auswärtspartie in Köln mit 68:81, die Rockets feierten vor heimischen Publikum einen 80:78-Erfolg gegen Crailsheim, obwohl sie sieben Minuten vor dem Ende noch mit 16 Punkten zurücklagen. Auch in der Arena Trier feierten die heimischen Fans: Die RÖMERSTROM Gladiators setzten sich im Duell mit den NINERS Chemnitz mit 64:48 durch und glichen somit die Serie aus. Die MLP Academics Heidelberg haben sich gegen die Kirchheim Knights eindrucksvoll zurückgemeldet: Mit 96:71 ließen sie den Teckstädtern keine Chance.

Viertelfinale – Spiel 2

09.04.2017 17:00 Uhr RÖMERSTROM Gladiators Trier – NINERS Chemnitz 64:48

RELIVE

Die RÖMERSTROM Gladiators haben erfolgreich zurückgeschlagen. Vor 3.108 Zuschauern in der Arena Trier gewannen die Moselaner das zweite Duell des PlayOff Viertelfinales gegen die NINERS Chemnitz verdient mit 64:48 (40:25) und gleichen damit die Best-Of-Five-Serie aus (1:1).

09.04.2017 17:00 Uhr MLP Academics HeidelbergVfL Kirchheim Knights 96:71

Die MLP Academics haben das zweite Spiel der Best-of-Five-Serie gewonnen. Der Sieg gegen die Kirchheim Knights fiel letztlich überraschend deutlich aus. Vor allem mit der besten Halbzeit der Saison legten die Heidelberger den Grundstein für ihren Erfolg.

09.04.2017 17:00 Uhr Oettinger Rockets – Crailsheim Merlins 80:78

RELIVE

Mit einer beherzten und engagierten Leistung zeigten sich die Crailsheim Merlins im zweiten PlayOff Spiel gegen die Oettinger Rockets in der 2. Basketball-Bundesliga ProA stark verbessert. In einer hitzigen Partie behielt jedoch abermals Gotha die Oberhand und gewann 80:78.

09.04.2017 17:00 Uhr RheinStars KölnMitteldeutscher Basketball Club 68:81

RELIVE

Der Mitteldeutsche BC ist nur noch einen Sieg vom PlayOff Halbfinale in der 2. Basketball-Bundesliga ProA entfernt: Dem 84:66-Auftakterfolg am Freitag ließen die Wölfe am Sonntag im zweiten Viertelfinalspiel bei den RheinStars Köln einen 81:68 (42:37)-Sieg folgen.

 

Viertelfinale – Spiel 1

07.04.2017 19:30 Uhr Mitteldeutscher Basketball ClubRheinStars Köln 84:66

07.04.2017 19:30 Uhr Crailsheim MerlinsOettinger Rockets 77:86

07.04.2017 19:30 Uhr NINERS Chemnitz – RÖMERSTROM Gladiators Trier 76:70

07.04.2017 20:00 Uhr VfL Kirchheim Knights – MLP Academics Heidelberg 71:64 RELIVE