2.Basketball-Bundesliga

Rückblick ProA Spieltag 12

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt: unerwartet, aber verdient, setzten sich am Samstag die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau gegen die NINERS Chemnitz durch und sammeln dadurch weitere Punkte gegen den Abstieg. Auch die Baunach Young Pikes überraschten und siegen gegen die Hamburg Towers. Jena bestätigt die Leistungen der vergangenen Wochen und verbleibt mit nun schon 8 Siegen in Folge auf dem ersten Tabellenplatz.


26.11.2015 19:30 Uhr RheinStars KölnMLP Academics Heidelberg 62:68

Es gibt Tage, da läuft es nicht rund – und es gibt Tage wie am Donnerstagabend in der LANXESS arena, wenn eigentlich überhaupt nichts gehen will. Mit dem entsprechenden Resultat garniert, endete dann der zwölfte Spieltag in der 2. Basketball-Bundesliga ProA für die RheinStars Köln mit einem 62:68 (34:32) gegen die MLP Academics Heidelberg.

28.11.2015 19:00 Uhr OeTTINGER Rockets GothaGladiators Trier 67:76

Fest steht: Mit der gezeigten Leistung können die Gothaer nicht zufrieden sein. Zwar kamen sie gut ins Spiel und zu vier schnellen Punkten durch Center Delvon Johnson (4:0 / 1.). Doch spätestens nach Dwayne Evans’ Dunk zur ersten Gäste-Führung (12:14 / 6.) war klar, was die Gladiators im Schilde führten.

28.11.2015 19:00 Uhr HEBEISEN WHITE WINGS HanauNINERS Chemnitz 74:61

RELIVE

Die Main-Kinzig-Halle wird immer mehr zur Festung! Die HEBEISEN WHITE WINGS schlagen die Niners Chemnitz 74:61 (32:25) und gewinnen das vierte Heimspiel in Serie. In einem zerfahrenen Spiel trumpften die Küchenexperten mit einer druckvollen Verteidigung auf.

28.11.2015 19:00 Uhr Dragons RhöndorfScience City Jena 73:96

RELIVE

Trotz einer deutlichen 96:73-Niederlage (43:54) gegen Sience City Jena konnten die Dragons am Samstag die Menzenberger Sporthalle erhobenen Hauptes verlassen. Im Vorfeld hatten nämlich die meisten erwartet, dass sich der aktuelle Tabellenführer deutlicher durchsetzt. Doch Rhöndorf verkaufte sich in einer Rumpfbesetzung beachtlich und wurde von den rund 750 Fans zurecht gefeiert.

28.11.2015 19:30 Uhr Baunach Young PikesHamburg Towers 77:73

Die Baunach Young Pikes besiegen vor 750 Zuschauern in der Graf-Stauffenberg-Halle die Hamburg Towers nach einer starken Leistung verdient mit 77:73 (33:33) und betreiben damit nach der schwachen Vorstellung in Essen erfolgreich Wiedergutmachung.

28.11.2015 19:30 Uhr finke basketsETB Wohnbau Baskets Essen 66:79

Nach zwei Heimsiegen in Folge haben die finke baskets das Heimspiel gegen die ETB Wohnbau Baskets Essen mit 66:79 verloren. Headcoach Uli Naechster war nach der Begegnung bedient: „Essen hat verdient gewonnen. Wir waren von Anfang an nicht bereit.“

28.11.2015 20:00 Uhr RASTA Vechta – Bayer Giants Leverkusen 78:57

RELIVE

RASTA Vechta hat am 12. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga ProA einen Sieg eingefahren. Gegen die Bayer Giants Leverkusen gewann das Team von Trainer Andreas Wagner souverän mit 78:57 (52:38). Bester RASTA-Scorer war Carlos Medlock mit 14 Punkten gefolgt von Christian Standhardinger mit 13 Zählern.

29.11.2015 17:00 Uhr rent4office Nürnberg – VfL Kirchheim Knights 56:67

Zweitligist rent4office Nürnberg hat sein Heimspiel gegen die Kirchheim Knights am 1. Advent mit 56:67 (34:39) verloren. Vor heimischem Publikum konnten die Mittelfranken lediglich in der ersten Spielhälfte überzeugen. Für die Mannschaft von Coach Ralph Junge war es die siebte Saisonniederlage.