Nachlizenzierungsverfahren rent4office Nürnberg

Die 2. Basketball-Bundesliga hat ein Nachlizenzierungsverfahren gegen den ProA-Bundesligisten rent4office Nürnberg eröffnet.
Aufgrund der heutigen Veröffentlichung des Clubs zum Rückzug des Gesellschafters Alexander Lolis ist zur Zeit aus Sicht der Geschäftsführung und des Gutachterausschusses der 2. Basketball-Bundesliga die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für die kommende Saison nicht gegeben.

 

 

 

Der Bundesligist hat demnach bis einschließlich 30.06.2016 die Möglichkeit nachzuweisen, dass er in der Lage ist am Spielbetrieb der Saison 2016/2017 teilzunehmen.